Der Weber Bene, wohnhaft in Sattelpeilnstein im Landkreis Cham (Bayer, Wald), ist ein bayrischer Gstanzlsänger, Humorist und Musikant.

 

Egal ob Gstanzl in der Manier des legendären Roider Jackl oder in anderen verschiedenen Melodien und Versformen.

Spontan, schlagfertig und treffsicher zaubert er die Verse mit seiner ganz eigenen Art aus dem Hut. Wenn der Bene seine Gstanzl singt dann gehen Pointe, der Vortrag, die Melodie und der Gesang in Fleisch und Blut über.

 

"Klein aber fein" so bezeichnen viele Kenner den Weber Bene, der mittlerweile im bayrischen- und österreichischen Raum großen Zuspruch findet, gerade was das "Derblecken" in traditioneller Manier anbelangt, ohne dabei unter die Gürtellinie zu geraten.

 

Ergänzt werden seine Auftritte von einer Vielzahl von Witzen. Ob einfach nur "krachert" oder oft auch sehr hintersinnig. Der Bene setzt die Schläge genau da wo sie hingehören.