Image

Meixner Pepi

Musi und Gsang bringt Leut zam!

Das Aspacher Gstanzlsingen zieht jedes Jahr aufs Neue Tausende von begeisterten ZuschauerInnen an und ist ein guter Boden für ausgezeichnete GstanzlsängerInnen und hervorragende MusikantInnen. Mit Humor, intelligentem Witz, Musik und Gesang werden die Leute auf nieveauvolle Art bestens unterhalten.

Dabei wird nie vergessen, dass man sich bei diesem "Fest der Volksmusik" auf die Wurzeln einer langen, aber immer wieder mit frischen Ideen auf´s Neue belebten Tradition besinnt.

Gerade in unserer übertechnisierten und schnelllebigen Zeit ist es eine Wohltat für die Seele neben frischen und frechen Gstanzln der bodenständigen traditionellen Volksmusik in ihrer Vielfalt vom "innviertler Landler" bis hin zum dreistimmigen Jodler zu lauschen und dabei herzlich zu Lachen.

Es ist mir eine grosse Freude das Gstanzlsingen zu begleiten.

Meixner Pepi

Image

Krammerer Sänger

Die Krammerer Sänger singen bereits seit 1993 zusammen und sind seit dieser Zeit weit über das Innviertel hinaus zu einem Inbegriff der bodenständigen Volksmusik geworden.

Hervorgegangen aus der Krammerer Zeche in Andrichsfurt, wurde von Anfang an das Hauptaugenmerk auf typisch Innviertler Lieder und besonders auf den Innviertler Landler gelegt.

Mit Vorliebe werden aber auch neue Texte in bekannte Melodien verpackt und aktuelle Gstanzl gedichtet.

Image

Erdäpfelkraut

Der Gstanzlsänger und Hochzeitslader "Erdäpfelkraut" alias Hubert Mittermeier zeichnet sich mit seinen kernigen Sprüchen, seinem deftigen Humor und Hintergründigem zwischen den Zeilen aus.

Das Original aus der Holledau dableckt gnadenlos von Bayern bis nach Österreich das Publikum spontan und aus dem Stegreif.

Mit nur wenigen Sprichworten reimt er seine Verserl und singt alles was ihm unterkommt, schlagfertig nach allen Relgeln der Kunst aus.

Image

Aspacher Tridoppler

Die sechs gestandenen Männer aus Aspach im Innviertel begeistern seit 1997 mit ihren selbstverfassten lustigen zeitkritischen Liedern und Gstanzl das Publikum in Österreich und Bayern.

Seit der Gründung wurden 4 CD´s aufgenommen sowie zahlreiche Rundfunk und Fernsehaufnahmen (Gstanzlsingen Kaltenhausen, ORF Frühschoppen, "Mei liabste Weis", usw.) absolviert.

Der Ansänger und Moderator Pepi Meixner ist zudem ein brillianter Witze Erzähler.

Unterstützt durch Ihre Musikanten Michael Priewasser (Steirische Harmonika) und Christian Eichberger (Zither) bleibt bei Ihren Auftritten kein Auge trocken.

Image

Tirolerhäusl Schützenmusi mit Pascher

Die Tirolerhäusl Schützenmusi besteht aus vier leidenschaftlichen Musikern die auch gerne mit ihren Instrumenten ins Moderne abschweifen.

Die Gruppe hat sich aus einem Armbrust-Schützenverein heraus kristallisiert.

Ihne ist es wichtig, das Musizieren wie es früher bei ihnen üblich war weiter zu geben.

Mit ihren Paschern sind sie weit über die Tiroler Grenzen hinaus bekannt.

Image

Gutauer Stubenhocker

Die Gutauer Stubenhocker aus dem Mühlviertel sind zwei Urgesteine der Volksmusik welche seit Jahrzehnten mit ihren Gstanzln durch das Land ziehen und die Lachmuskeln der Besucher kräftig strapazieren.

Sie bringen humorvolle Wirtshauslieder, wie auch selbst geschriebene Stücke zum Besten.

Lustige G´schichten und Witze, erzählt vom Fritz, dürfen bei einem gemütlichen Beisammensein nicht fehlen.

Image

Geschwister Kainzmaier

Die Geschwister Kainzmaier begeistern mit gschnappigen Gstanzln alle Gäste.

Und ie kommen zuhauf, wenn die Geschwister zum musikalischen Rundumschlag gegen Jäger, Beamte, Politiker oder Schwiegermütter ausholen.

Sind aber trotzdem nicht g´schert, dennoch nehmen sich Katharina und Martin kein Blatt vor den Mund.

Egal ob Landesrat oder Pfarrer, beleidigt war ihnen noch keiner.

Wie auch, wenn spitze Sprüche so sympatisch und humorvoll vorgetragen werden.